BLG RailTec GmbH
Mainzer Straße 1
04938 Uebigau-Wahrenbrück
Tel.:      +49 (0) 353 65 / 44 06 - 0
Fax:      +49 (0) 353 65 / 44 06 - 128
E-Mail:   info(at)blg-railtec.de
  • Radiobeitrag Antenne Brandenburg
  • -
  • BLG RailTec
00:00 / 00:00

Neues Sozial- und Bürogebäude errichtet

November 04, 2017

Seit Oktober 2017 können alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der BLG RailTec einen freistehenden Sozial- und Bürotrakt gemeinsam nutzen. Das neue Gebäude bietet helle Aufenthaltsräume, die unmittelbar angrenzenden Büros ermöglichen einen teamorientierten Informationsaustausch zwischen allen Beschäftigten.

Transport Logistic Messe 2017

May 21, 2017

09.-12. Mai 2017

 

In diesem Jahr präsentierte die BLG AutoRail GmbH auf dem Freigelände der Transport Logistic Messe, der internationalen Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management, in München ihre neue Waggonbauart 100. Der Flachwaggon ist für den Transport von Nutzfahrzeugen geeignet und bietet mit 32 Meter Ladelänge Auslastungsvorteile gegenüber anderen Waggons.

 

Zahlreiche Fachbesucher fanden sich am Stand der BLG AutoRail GmbH ein und genossen bei konstruktiven Gesprächen Mainzer Spezialitäten.

Wir haben uns über den starken Zuspruch gefreut und danken unseren Kunden und Geschäftspartnern für Ihren Besuch.

Erweiterung und Ergänzung der Werkstatt in Uebigau-Wahrenbrück

May 26, 2015

Waschen - Strahlen - Lackieren - Montieren

Seit Anfang Juli 2015 sind die Anbauten der BLG RailTec an der Güterwagenwerkstatt beendet. Auf einer Länge von mehr als 40 Metern können professionelle Reinigungen an Güterwagen durchgeführt werden, bevor diese in einem 20 Meter langen Freistrahlraum weiter bearbeitet werden. Hieran angeschlossen ist eine kombinierte Spritz- und Trockenkabine mit ebenfalls 20 Metern Länge, 6 Metern Breite und 6 Metern Höhe für die Lackierung. Ein nachgelagerter Arbeitsplatz für Montagetätigkeiten rundet den neuen Anbau ab.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Unser Werkstattleiter, Herr Damian Pendzialek, freut sich auf Ihren Anruf.

Transport Logistic Messe 2015

May 11, 2015

05. - 08. Mai 2015

Die BLG AutoRail präsentierte auf dem Freigelände der Transport Logistic Messe in München den Prototypen eines "italienfähigen" Doppelstockwaggons. Durch diverse technische, innovative Maßnahmen kann dieser Waggon im kleineren Lichtraumprofil G1 bis zu 12 SUV doppelstöckig laden.

Einweihung der modernsten Güterwagenwerkstatt Europas

October 22, 2014

Am 21. Oktober 2014 hat die BLG RailTec in Uebigau-Wahrenbrück eine der modernsten Güterwagenwerkstätten Europas in Betrieb genommen. Damit trägt sie auch dazu bei, den Standort Falkenberg wieder zu einem wichtigen Eisenbahnkreuz in Deutschland zu entwickeln.

Auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern befindet sich das neue Waggon-Servicezentrum, auf welchem Präventive Instandhaltungen an Güterwagen, Rangierverkehre, Zugbildungen sowie Revisionsarbeiten an Güterwagen gemäß der Eisenbahnbetriebsordnung angeboten werden. Diese Dienstleistungen werden nicht nur für die eigenen Waggons der BLG AutoRail angeboten, sondern auch für andere Waggonhalter. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, werden an dem Standort Falkenberg bereits 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

An der Einweihungsfeier nahmen zahlreiche Vertreter aus der Kommunal- und Landespolitik, die den Neubau der Werkstatt unterstützt hatten, gemeinsam mit uns teil. Frank Dreeke, Vorstandsvorsitzender der internationalen BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG mit Hauptsitz in Bremen, sagte in seiner Begrüßung: "Sie alle haben uns auf die eine oder andere Weise sehr engagiert unterstützt, so dass wir unser Engagement hier in Falkenberg glücklich realisieren konnten."

Bereits 2011 wurde der Rangierbahnhof Falkenberg gekauft. Die Anlage liegt verkehrsstrategisch günstig an einer der Hauptstrecken zu den Nordseehäfen Bremerhaven, Emden und Hamburg, an denen auch das Logistikunternehmen BLG tätig ist. Im Juni 2011 hatten die Beteiligten begonnen, den Umfang und die Ausstattung für die neue Güterwagenwerkstatt festzulegen. Das Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg förderte das mit einem Investitionsvolumen von rund 16 Millionen Euro verbundene Projekt mit 1,1 Millionen Euro. "Ich beglückwünsche die BLG zu diesem tollen Projekt", sagte Kathrin Schneider, Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg. "Brandenburg ist ein Transitland und wir schätzen es sehr, wenn entlang der Transittrassen Wertschöpfung entsteht und Arbeitsplätze geschaffen werden, wie es die BLG in Falkenberg getan hat."

 

Gerhard Ringmann, für Wirtschaftsförderung zuständiger Abteilungsleiter im Wirtschafts- und Europaministerium, fügte hinzu: "Die Logistik ist eine Wachstumsbranche - auch auf europäischer Ebene. Die deutsche Hauptstadtregion - gelegen zwischen den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas und den Wirtschaftszentren Westeuropas - bietet für Logistiker einen optimalen Ausgangspunkt für zukünftige Europaaktivitäten. Die Nähe zu Polen und Tschechien, die sehr gute Verkehrsanbindung und die gut ausgebaute Infrastruktur bilden die Basis für die dynamische Strukturentwicklung, die diese Region in den vergangenen Jahren vollzogen hat. Die Entscheidung der international agierenden BLG-Unternehmensgruppe, im Landkreis Elbe-Elster in einen seit Jahren brachliegenden Güterbahnhof zu investieren, ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des Logistikstandortes Berlin-Brandenburg."

Auch unser Geschäftsführender Gesellschafter der BLG AutoRail GmbH, Gerald Binz, freute sich nach einigen Höhen und Tiefen über den erfolgreichen Abschluss des Projekts und betonte in seiner Rede: "Wir sind davon überzeugt, dass wir nur durch technische Innovationen und die Schaffung systemrelevanter Vorteile den ökologischen Verkehrsträger Schiene nach vorne bringen können."

Die Entwicklungen am Markt haben dazu geführt, über die eigene Werkstattkapazität nachzudenken, zumal alle sechs Jahre große Revisionen für die Wagen vorgeschrieben sind. "Hier bestand die zunehmende Gefahr, dass man wegen Werkstattschließung Kapazitätsengpässe befürchten musste, die dann zulasten der Waggonverfügbarkeit gehen würden. In Eberswalde und Zwickau wird die DB in Kürze zwei weitere Werkstätten mit immerhin 574 Mitarbeitern schließen", so Gerald Binz. Die Güterwagenwerkstatt in Uebigau wird wegen der positiven Resonanz und Nachfrage in Kürze bereits wieder erweitert. Geplant sind neben zwei weiteren Arbeitsständen auch eine moderne Lackierstrecke sowie die Erweiterung der Gleisanlagen um zusätzliche fünf Kilometer auf 25 Kilometer.

Seit 2008 sind wir mit eigenen Zügen auf der Schiene unterwegs und verfügen schon heute über die modernste Waggonflotte Europas. Alle 1.275 Waggons sind mit Flüsterbremsen ausgestattet, mit denen die Geräuschentwicklung der Züge beim Bremsen deutlich unter der zulässigen Höchstgrenze von 82 Dezibel liegt. Rund 550.000 Autos transportierten wir 2013 umweltfreundlich auf der Schiene. Wegweisend und für die Zukunft gerüstet, wurde erst kürzlich unsere neue Bauart Laaers 810 vorgestellt.

Besuchen Sie auch die Homepage der BLG RailTec GmbH, um mehr über das Unternehmen und deren Tätigkeiten zu erfahren.

BLG AutoRail und BLG RailTec mit ECM-Zertifikat

August 21, 2013

Im August 2013 hat die BLG AutoRail GmbH mit Sitz in Mainz erfolgreich das ECM-Zertifikat nach Verordnung (EU) 445/2011, erlangt. Die Tochtergesellschaft BLG RailTec GmbH mit Sitz in Falkenberg hatte das ECM-Zertifikat in dem Modul Instandhaltungserbringung  bereits im Mai 2013 erhalten. Damit verfügen BLG AutoRail und BLG RailTec nun über alle Module der ECM, Instandhaltungsentwicklung, Fuhrpark-Instandhaltungsmanagement und Instandhaltungserbringung. "Wir sind somit in der Lage,  auch anderen Wagenhaltern ein durchgängiges, leistungsfähiges und kostenoptimiertes Flottenmanagement anzubieten", so der geschäftsführende Gesellschafter der BLG AutoRail GmbH, Herr Gerald Binz.

Besonders gelobt wurde seitens der Prüfungsgesellschaft der hohe Grad der Instandhaltungsentwicklung. Binz erläutert, "Wir sind stolz darauf, dass wir durch die präventive Instandhaltung und konstruktiver Änderungen, die Verfügbarkeit unserer Wagen anheben konnten. Dieser Effekt komme vornehmlich den Kunden in der Automobilindustrie zu Gute, die mit zuverlässigen Autotransportwagen eine hohe Lieferqualität sicherstellen."

BLG AutoRail GmbH verfügt derzeit über 1.200 Spezialwaggons für den Automobiltransport auf der Schiene. Bis Mitte 2014 wird der Bestand auf 1.275 Waggons steigen. Parallel dazu lässt BLG AutoRail zwei "italienfähige" Prototypen entwickeln, die in der Lage sind, 12 SUV pro Waggon nach Italien, Frankreich und Spanien zu transportieren. Eine technische Innovation, die sich BLG AutoRail patentrechtlich gesichert hat. Die Prototypen werden von dem Waggonbauer Greenbrier in Swidnica (Polen) gebaut und im September 2013 bei einem Automobilhersteller einem Praxistest unterzogen.

Die Tochtergesellschaft, BLG RailTec GmbH betreibt in Falkenberg einen Rangierbahnhof und einen Waggoninstandhaltungsbetrieb. Bis Mitte nächsten Jahres wird eine moderne Waggonwerkstatt am Standort Falkenberg errichtet, die neben den eigenen Waggons auch Dienstleistungen für andere Waggonhalter anbieten wird.

BLG AutoRail Tochter kauft zwei Lokomotiven BR 203XL

December 31, 2011

Die BLG RailTec hat zwei Rangierlokomotiven der BR 203XL von SC Rail Leasing Europe B.V. gekauft. Die Lokomotiven wurden 2008 von ALSTOM in Stendal neu aufgebaut und haben innerhalb dieser Maßnahme eine stärkere Motorisierung mit mit 1305kW Cat Motor erhalten. Die Lokomotiven ersetzen die von NBE angemietete BR 214 001 und sollten für das Rangiergeschäft in Falkenberg oberer Bahnhof eingesetzt werden. Eine Lokomotive dient dabei als Ersatzlokomotive um eine Ausfallsicherheit zu haben und die Liefertreue gegenüber den Kunden der BLG AutoRail zu gewährleisten.

Wiedereröffnung Rangierbahnhof und Inbetriebnahme Technik-Center in Falkenberg/Elster

October 24, 2011

Im Rahmen einer feierlichen Eröffnung hat die BLG AutoRail-Tochter, BLG RailTec, den Rangierbahnhof Falkenberg/Elster am 28. Oktober 2011 wiedereröffnet. Der Rangierbahnhof und das Technik-Center werden wieder in Betrieb genommen.

Bild von links nach rechts: Michael Wuth (DB Netz), Gerald Binz (BLG AutoRail), Manfred Kuhr (BLG Logistics), Herold Quick (Bürgermeister Falkenberg/Elster), Andreas Claus (Bürgermeister Uebigau-Wahrenbrück)

Gründung der Tochtergesellschaft "BLG RailTec GmbH"

July 09, 2011

Die 100% - Tochtergesellschaft BLG RailTec GmbH mit Sitz in Falkenberg wird gegründet.

Please reload